„GELD HABEN VIELE…“

Maschinen leasen

„GELD HABEN VIELE…“

Wettbewerbsfähig bleiben und das Unternehmen zum Erfolg führen – das sind Ziele aller Firmen im verarbeitenden Gewerbe. Mit modernen Maschinen kann man schneller auf veränderte Produktionskapazitäten und Auftragsvolumen reagieren. Doch wie kann man neu investieren, ohne sich die Chancen in der Zukunft zu verbauen?

Hausbank für laufende Liquidität - Investitionen mit unabhängigen Profis

Leasing ist da ein großer Vorteil, denn die Raten können grundsätzlich aus laufenden Einnahmen finanziert werden. Das schont vor allem die Liquidität und entlastet die Bilanz. Selbst etablierte Unternehmen, die sich auf Wachstumskurs befinden oder einfach nur modernisieren wollen, profitieren von den deutlichen Vorteilen.

Aber so schön so gut. In Deutschland gibt es rund 200 Leasinggesellschaften und die meisten von diesen zählen das verarbeitende Gewerbe zu ihrer Zielgruppe. Was aber erwartet der Kunde? Die Antwort ist leicht: Einen Profi, der nicht nur was von Geld versteht. Leasing von der Hausbank schränkt den eigenen Liquiditätsspielraum ein, Leasing vom Hersteller hingegen oft die Flexibilität, falls man später zu einem anderen Markenprodukt wechseln möchte. Aus diesem Grund bietet sich Leasing von einem unabhängigen Anbieter an. Aber am besten mit einem, der etwas von Maschinen versteht und vor allem, dem man vertrauen kann.

COMCO Leasing ist beispielsweise ein solcher unabhängiger Profi und dabei ist es egal, ob es sich um Werkzeugmaschinen oder Fertigungsstraßen  handelt. Die ganzheitliche Beratung der Investition, z.B. die Vermarktung des Gebrauchtobjektes, Know-how bei Gebrauchtmaschinen-Leasing, technische Erfahrung oder auch die Beurteilung stiller Reserven, sind wertvolle Faktoren, die mehr wert sind als ein Zins überhaupt ausdrücken könnte.

Daher legen wir bei unseren  Leasingkonzepten viel Wert auf Nachhaltigkeit und berücksichtigen neben den Marktgegebenheiten auch mögliche Produktions- und Marktentwicklungen – das bewährt sich gegenüber Discountanbietern.

Der COMCO wird seit vielen Jahren in regelmäßigen Kundenbefragungen bescheinigt, dass man sich auf sie verlassen kann. Ein Wort, welches immer wieder fiel, ist „Handschlagqualität“. Die Finanzkrise 2008/2009 hat gezeigt, dass der strategisch denkende Unternehmer Alternativen zur Hausbank und zu deren Abhängigkeit braucht – die COMCO ist dafür erste Wahl.

 

Axel Meyer – Gebietsleiter Maschinen – meyer@comco-leasing.de